Herzlich Willkommen im Forum für das Gestüt Reno´s Traum...
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Spaziergang mit Sheila

Nach unten 
AutorNachricht
Caro
Prima Mitglied
Prima Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 259
Anmeldedatum : 03.10.08
Alter : 27
Ort : am arsch der welt

BeitragThema: Spaziergang mit Sheila   Mo Okt 13, 2008 12:14 pm

Spaziergang mit Sheila

Am Monatg Morgen fuhr ich mit dem Fahrrad zum Stall.Lady ließ ich zu Hause.
Im Stall angekommen stellte ich das Fahrrad zur Seite und ging inden Stuten-Wallachstall.
Begrüßte Sheila herzlich mit einem Leckerlie und Liebkosung.
Na meine süße! sagte ich zu ihr und ein kleines Ohrenspiel began.
Ich nahm das Halfter vom Hacken und holte einen Putzkasten.
Ich putze sie lange und ausgiebig.Langsam hatte sie Vertraun in mir gefasst aber noch nich viel.
Als ich sie fertig geputz habe und die Hufe ausgekratzt habe.Band ich sie los und ging mit ihr aus dem Stall.
Nun standen wir auf dem Hof und gingen langsam zu den Koppeln.
Sie erschreckte sich öfters.Ihr war das nich geheuer was hier passierte.Wir gingen noch ein Stück weiter und bogen in einen Feldweg ein.
Nach 10 Minuten Feldweg gefiel es Sheila.Wir gingen quer über ein Feld und kamen an einem kleinem Teich raus.
Ich setzte mich da auf dem Rasen und ließ Sheila grasen.
Die Sonne schien und Sheila´s Fell glänzte in dem Sonnenlicht.Ich musste kichern da ich an ein Lied dachte.
Aufeinmal fing ich an zu singen:Wo bist du mein Sonnenlischt?ich such disch und vermisse disch.
Ich konnt nich mehr vor lachen.Ich stand auf und ging zu Sheila.Ich liebkoste sie.Sie schnaubte und war zufrieden.
Wir beide gingen näher an den Teich und sie trank.Sie ging in das Wasser und mit einem Ruck war ich nich mehr vor dem Teich sonderm im Teich.
Es sah aus als ob Sheila lachen würde.Ich musst auf beginnen zu lachen und wollte schnell darauß das Wasser war eiskalt.
Am Strick führte ich Sheila wieder sn unsern Platz wo wir uns aufgehalten haben.
Sie graste wieder und ich ließ mich von der Sonne trocknen.Ich nahm einen Grashalm steckte ihn mir in den Mund und legte mich hin.
Dabei schlief ich ein nach einer Weile spürte ich warmen Atem im meinen Gesicht ich wachte auf.Sheila weckte mich auf,denn wie es schien wurde ihr langweilig.
Ich stand auf ging zu ihr nahm den Strick ung gingen langsam los.
Über das Feld kerten wir zurück.Wir hatten totalen Spaß sie schubste mich immer von hinten.Es schien mir als ob es ihr spaß macht.
Naja dachte ich und fing an zu joggen.Sie trabte neben mir.Dann waren wir wieder auf dem Feldweg und gingen langsam zum Stall zurück.
Im Stuten-Wallachstall band ich sie vor iherer Box an.Ich gab ihr ein Leckerlie und putze sie noch einmal ausgiebig und kratze ihre Hufe aus.
Dann band ich sie los und führte sie in ihre Box.Ich machte das Halfter ab liebkoste sie und gab ihr ein Leckerlie.Ich ging aus der Box hing das Halfter zurück
und sagte:Bis bald meine hübsche,und verließ den Stall.Ich schwung mich aufs Fahrrad und fuhr wieder nach Hause.




~~~~~~~~~~~~~ENDE~~~~~~~~~~~~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sophie
Hofleiterin
Hofleiterin
avatar

Anzahl der Beiträge : 283
Anmeldedatum : 17.09.08
Alter : 27
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Spaziergang mit Sheila   Mo Okt 13, 2008 1:55 pm

Cooler Bericht...

Na das wird ja noch ne Innige Freundschaft zwischen euch beiden!

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://itsmylife.oyla20.de
Caro
Prima Mitglied
Prima Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 259
Anmeldedatum : 03.10.08
Alter : 27
Ort : am arsch der welt

BeitragThema: Re: Spaziergang mit Sheila   Mo Okt 13, 2008 5:03 pm

Freundschaft is besser als tiefer HASS!!

hihi....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Spaziergang mit Sheila   

Nach oben Nach unten
 
Spaziergang mit Sheila
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forum des Gestüts Reno´s Traum :: >> Job-Berichte... :: Caro´s Jobberichte...-
Gehe zu: