Herzlich Willkommen im Forum für das Gestüt Reno´s Traum...
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Kennenlernen mit Hindernissen

Nach unten 
AutorNachricht
Lilly
Gutes Mitglied
Gutes Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 09.10.08
Alter : 23
Ort : Bad Ems

BeitragThema: Kennenlernen mit Hindernissen   Do Okt 09, 2008 8:46 pm

"Rrrrrring" , das war mein Wecker, welchen ich mir heute um 8. Uhr gestellt habe. Ich drehte mich auf die Seite und versuchte wieder einzuschlafen. Da riss ich urplötzlich die Augen wieder auf. Heute, ja ganz genau heute, sollte ich zum ersten Mal mein eigendes Pferd "Shining Star" kennenlernen. Schon allein dieser Name brachte mich in´s Träumen... Doch auf einmal wurde meine Decke mit einem Ruck vom bett gerissen. ich schrie kurz auf vor Schreck und kurz darauf bemerkte ich Momo, meinen kleinen Hund, der mich erwartungsvoll und mit großen Knopfaugen anstarrte. "Hast wohl Hunger, wie?" brummte ich und musste kurz darauf lachen. ich streichelte den kleinen über´s Fell und schlurfte in die Küche. Ich gab ihm zu fressen bevor ich mich selbst fertig machte. Waschen, Zähne putzen, Haare kämen, Klamotten anziehen... Als ich endlich fertig war, pfiff ich fröhlich vor mir hin, nahm Momo an die Leine und zusammen betratten wir das freie. Ich zog die Luft tief ein und schlug die Augen zum Himmel. Es war ein Wunderschöner Morgen, strahlend Blauer Himmel. Ich setzte mich auf meinen alten Drahtesel und fuhr los. Klein-Momo lies ich nebenher laufen, Sport hat noch keinem geschadet. Dann sah ich diese tolle Reitanlage. Großzügige Koppeln erstreckten sich vor mir und Momo kläffte neben mir und bekam prompt Antwort von einem schickem Hengst auf der Koppel neben uns. Ich stieg ab und schob das Alte Drahtteil über den Hof. Ich blickte mich um, als Sophie schon auf mich zu kam und mich anlächelte. ich grinste zurück und wir plauderten kurz über Shining Star. Als sie sagte das sie ziemlich eitel wäre und zudem noch tollpatchig musste ich grinsen. das Pony auf dem ich reiten lernte, ein Welsh-Mountain, war genauso. Bloß nicht dreckig machen und beim Springen das Hinderniss mitnehmen. Dann zeigte mir Sophie in welcher Richtung der Stall lag und ich fieberte schon dem ersten treffen mit "Shiny", das hatte ich mir als Spitzname überlegt, entgegen. Als ich den Stall betratt wiehrten mir verschiedene Pferde entgegen und schauten neugierig über die Box. Ich war total aufgeregt und sah in jede Box und auf jedes Boxenschild. Da steht es: "Shining Star" Ich lächelte und sah in die Box. Leer. "komisch" sagte ich zu mir selbst, "Sophie meinte sie ist im Stall..." Also sah ich auf allen umliegenden Weiden nach. Nichts. Keine Shiny. Ich blcikte mich etwas verwirrt um und fragte schließlich eine junge Frau, die Shiny und die anderen Pferde anscheinend gut kannte, das Shiny auch gerne mal Ausbüchst...

"Na super" brummte ich, so hatte ich mir den ersten Tag mit Shiny ja nicht vorgestellt...
Ich bedankte mich bei der Frau und machte mich daran Shiny zu suchen. Am Anfang natürlich vergebens.



*Fortsetzung folgt morgen, muss Off :-(*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Caro
Prima Mitglied
Prima Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 259
Anmeldedatum : 03.10.08
Alter : 27
Ort : am arsch der welt

BeitragThema: Re: Kennenlernen mit Hindernissen   Do Okt 09, 2008 9:30 pm

is schon richtig supper
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grazia
Gutes Mitglied
Gutes Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 28.09.08
Alter : 24
Ort : In der HöLLe

BeitragThema: Re: Kennenlernen mit Hindernissen   Do Okt 09, 2008 10:06 pm

lol! Gut geschriieben xD

Lg Graziia
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tsgrandioso.oyla15.de
Lilly
Gutes Mitglied
Gutes Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 09.10.08
Alter : 23
Ort : Bad Ems

BeitragThema: Re: Kennenlernen mit Hindernissen   Fr Okt 10, 2008 10:37 am

*Fortsetzung von gestern*

"Toll, ganz toll" meinte ich, und erst jetzt fiel mir auf, das Momo schon die ganze Zeit verschwunden blieb. "Klasse, zwei verschwundene Tiere".. "mhm, wo würde ich hinlaufen wenn ich ein eitles Pferd oder ein verspielter Hund wäre..." Jetzt fing ich an breit zu grinsen. Ob Shiny vielleicht an den Brunnen in der Altstadt lief, da ist schließlich auch alles sehr edel und so. Nee, dachte ich, das interessiert ein Pferd, auch ein eitles Pferd, doch nicht die Bohne, oder etwa doch? Den Gedanken fand ich aber so amüsant, das ich einfach mal den Weg zur Altstadt einschlug. Kurz vor einer stark befahrenen Straße machte ich halt. Diese Straße hatte ich gar nicht mehr in Erinnerung! Hatte ich mich verlaufen..? Ach was, ich wohnte schon seit klein auf hier und war eigentlich schon überall in dieser Stadt gewesen...Nur noch nicht hier. An einer Straße und einem Umfeld, das ich noch nie zuvor gesehen hatte. So weit konnte ich doch nicht gelaufen sein! Ich war doch noch nicht einmal eine Stun... ich sah auf meine Armbanduhr und bekam den Mund nicht mehr zu. Ich lief um halb Zehn vom Hof los, und jetzt war es 2 Uhr. Wie Peinlich, ich hatte mich in der Stadt verlaufen wo ich aufgewachsen bin. Naja, ich musste es ja niemandem erzählen. Da erklang ein lautes und schrilles Wiehren. Wie ein Blitz fuhr ich erschrocken herum und blickte sogleich in Dunkle Araberaugen, die unter langen, schneeweißen Wimpern mich neugierig ansahen. "s..sssshiny?" "eeeh...Shining Star?" Jetzt war ich total verwirrt fiel aber der hübschen Schimmelstute um den Hals und fing fast an zu weinen. Da tauchte auch Momo auf, der anscheinend Shiny hinterher gerannt war. Ich bückte mich und nahm Momo auf den Arm. Ein merkwürdiges Bild. Ein Mädchen mit einem Hund und einem Pferd an einer Bundesstraße. bei dem Gedanken musste ich kichern. Jetzt fiel mir auch auf, das Shiny noch nicht einmal ein Stallhalfter anhatte und sie eigentlich jeden Moment wieder wegrennen konnte. Oh nein, bloß nicht, dachte ich und mein Blick fiel auf einen Dicken strick, der dazu verwendet wurde, Autos abzuschleppen. Was für ein Zufall ! Ich bückte mich nach dem Teil und Momo setzte sich beleidigt neben mich. Ich sah den Strick an und danach Shining Star´s zierlichen Kopf. Mein Blick glitt zum Hals über, der für einen Araber äußerst Kräftig war. Ich tätschelte sie und flüsterte ihr: "Nur keine Sorge, du Schönheit, du wirst keinen Kratzer davon tragen." Sie beäugte das ungewohnte teil schräg, machte aber keine Anstallten etwas zu machen. Ich schlang den Strick um ihren Hals und knotete ihn oben locker zu. Ich sah einen Baumstumpf, ja, perfekt zum Aufsteigen. Wollte ich am ersten tag eigentlich noch nciht reiten? Ach, was soll´s, ich reite ja noch nicht, ich lasse mich tragen. Shiny wird es bestimmt nichts ausmachen. Der Baumstumpf war vergessen und ich schwang mich so, mehr oder weniger elegant, auf Shining Star´s nackten Rücken. Ich setzte mich zurecht und lächelte. ich tätschelte das Pferd, mein Pferd, dachte ich. Ich war noch nie zuvor so glücklich gewesen. Shiny setzte sich in Bewegung und ich dachte ich säße auf Wolken. Sie bewegte sich so geschmeidig wie nur ein Araber das konnte und sie hatte einen so bequemen Rücken... Ich glaube ich war jetzt schon unendlich verliebt in dieses tolle Pferd.. Momo lief neben her und bellte mir zu. Ebdlich waren wir an der Straße vorbei und Shiny schlug einen Feldweg ein. Sowas nennt man also "Stall-GPS" , ich grinste. Shiny wurde schneller im Schritt, so als ob sie darauf warten würde auf das Zeichen zum Traben. "Heute darfst du mal aussuchen, aber gewöhn dir das bloß nicht an!" meinte ich, aber das verstand sie natürlich nicht. Ich seufzte und gab ihr einen leichten Schenkeldruck. Sofort trabte sie an. Sie schwebte nahezu über dem Boden... Nach dem Feldweg parierte sie von selbst wieder durch und da waren wir. Wir waren endlich wieder am Stall. "Na da bin ich aber einen tollen Umweg gelaufen", Lachte ich und glitt vom Rücken herunter. Ich drückte Shiny an mich und küsste sie zwischen die Nüstern. Gemeinsam gingen wir drei zum Stall, wo man schon auf uns wartete. Ich holte ersteinmal ein richtiges Halfter und einen Strick und band Shiny an. Ich lobte sie ausgiebig mit Äpfeln und Streicheleinheiten, zwar nicht für´s Abhauen, aber für´s zurückkommen und bringen. Ich putzte sie lange und ordentlich und kratzte ihr die Hufe aus. Dann brachte ich sie in den Stall und drückte ihr noch einen letzten Abschiedskuss auf die Stirn. Sie hauchte mir ihren warmen Atem ins Gesicht. Alles in mir kribbelte, ja, das war mein Pferd! Und so ging ein toller Tag zuende. Ein Kennenlernen mit Hindernissen.


Fertig :-D
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Caro
Prima Mitglied
Prima Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 259
Anmeldedatum : 03.10.08
Alter : 27
Ort : am arsch der welt

BeitragThema: Re: Kennenlernen mit Hindernissen   Fr Okt 10, 2008 12:33 pm

richtig klasse is dein bericht..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sophie
Hofleiterin
Hofleiterin
avatar

Anzahl der Beiträge : 283
Anmeldedatum : 17.09.08
Alter : 27
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Kennenlernen mit Hindernissen   Fr Okt 10, 2008 12:51 pm

HAAAAAAAAAAAMMER So wünsch ich mir das...


_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://itsmylife.oyla20.de
Lilly
Gutes Mitglied
Gutes Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 09.10.08
Alter : 23
Ort : Bad Ems

BeitragThema: Re: Kennenlernen mit Hindernissen   Fr Okt 10, 2008 1:31 pm

Oh, danke :-) *rot werd*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sophie
Hofleiterin
Hofleiterin
avatar

Anzahl der Beiträge : 283
Anmeldedatum : 17.09.08
Alter : 27
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Kennenlernen mit Hindernissen   Fr Okt 10, 2008 1:34 pm

Brauchste nich...

Nur weiter so....

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://itsmylife.oyla20.de
Lilly
Gutes Mitglied
Gutes Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 09.10.08
Alter : 23
Ort : Bad Ems

BeitragThema: Re: Kennenlernen mit Hindernissen   Fr Okt 10, 2008 5:38 pm

sollte übrigens auch der schicksal-bericht mit drin sein, nech? ^^ falss man es nicht rauslesen konnt x,x
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sophie
Hofleiterin
Hofleiterin
avatar

Anzahl der Beiträge : 283
Anmeldedatum : 17.09.08
Alter : 27
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Kennenlernen mit Hindernissen   Fr Okt 10, 2008 7:46 pm

Hab ich mir schon gedacht...
Wink

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://itsmylife.oyla20.de
Niki
Prima Mitglied
Prima Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 271
Anmeldedatum : 21.09.08
Alter : 26
Ort : Zuhause

BeitragThema: Re: Kennenlernen mit Hindernissen   Fr Okt 10, 2008 11:39 pm

klassöö
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kennenlernen mit Hindernissen   

Nach oben Nach unten
 
Kennenlernen mit Hindernissen
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wochenende mit Hindernissen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forum des Gestüts Reno´s Traum :: >> Berichte... :: Lilly´s Berichte...-
Gehe zu: