Herzlich Willkommen im Forum für das Gestüt Reno´s Traum...
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Proberitt auf Cali für´s Turnier

Nach unten 
AutorNachricht
Lilly
Gutes Mitglied
Gutes Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 09.10.08
Alter : 23
Ort : Bad Ems

BeitragThema: Proberitt auf Cali für´s Turnier   Do Okt 23, 2008 8:19 pm

Heute sollte ich Sophie´s Pferd California Special mal Probereiten, damit ich sie vielleicht zum Turnier nehmen könnte. Ich war bisher noch nie auf einem so top ausgebildetem Pferd geritten, und machte mir natürlich Sorgen das ich sie vielleicht zu grob anpacken würde oder so etwas in der art... "Ach, was redest du da", sagte ich zu mir selbst als ich mit dem Fahrrad den Feldweg befuhr , "Cali ist auch nur ein Pferd wie jedes andere!" Momo hatte ich heute zuhause gelassen, da er gestern Abend sehr Müde war und es heute wohl kaum aus der Tür geschafft hätte. Auf dem Hof angekommen, stellte ich mein Fahrrad ab und begrüßte ersteinmal meine beiden Lieblinge auf der Weide. Zuerst ging ich zu Miley und schmuste eine ganze Weile lang mit ihr. Danach ging ich zu Shiny und auch mit ihr schmuste ich zur begrüßung. Dann machte ich mich auf, Sophie zu suchen... Sie stand in Cali´s Box und streigelte die schöne Stute bereits sehr sorgfältig. Wir begrüßten uns mit einer Umarmung und ich löste Sophie ab. Ich striegelte und Bürstete die Fuchsstute ordentlich und kratzte ihr die Hufe aus. Später legte ich ihr Bandagen an und klopfte ihr den Hals. Mein Gott, so ein schönes Tier. Die konnte es bestimmt sogar mit Shiny und Miley aufnehmen. So hübsch und so edel... Sophie holte mich rasch zurück in die Realität, indem sie mir grinsend Cali´s Sattel auf meine Arme hievte. "Von ihr Träumen kannst du auch später, jetzt wird Probe geritten!" lachte sie. Ich sattelte die Stute und trensen ließ sie sich wie von selbst. Sie brauchte auch keine extraeinladung damit sie das Maul aufsperrte, das machte sie beim Anblick des Gebisses von selbst. Nachdem sie ordentlich geputzt , gesattelt und getrenst in der Box glänzte, führte ich sie hinaus zum Reitplatz. Heute war strahlender Sonnenschein und die Strahlen kitztelten auf der Nase. Sophie marschierte vorne weg und machte mir das Tor zum Reitplatz auf. Ich bedankte mich bei ihr und führte Cali zur Mitte. Dort gurtete ich nocheinmal nach und überprüfte die Bandagen, ehe ich mich in den Sattel schwang. Himmel, ist die groß für einen Araber. Hier oben kommt man sich vor wie auf einem Funkturm und bei schlechtem Wetter muss einem ja der Kopf in den Wolken stecken... So denken natürlich alle, die genauso, wie ich, nur kleinere Pferde und Ponys gewohnt waren. Ich ließ die schicke Stute anschreiten und gab ihr die Zügel. Sophie stand am Zaun gelehnt und beobachtete uns. Cali hatte einen tollen Schritt, einen richtigen Monsterschritt sogar, im gegensatz zu Miley zum Beispiel. Nach einigen Runden Hufschlag, Wechsel und so weiter, trabte ich sie an. Sie hatte einen sehr schwebenden Trab. Richtig schön. Er war super einfach zu sitzen und sie ging auch fast wie von selbst. Endlich darf ich auch mal in den Genuss kommen, ein perfekt ausgebildetes Pferd zu reiten...Hallo?! Hatte ich vorhin nicht noch Angst davor?... jetzt konzentrierte ich mich aber wieder voll auf´s Pferd unter mir, das locker flockig vorwärtsging. Hier und da ritt ich Zirkel und Volte, Wechsel und tralala. Dann parierte ichs ie wieder durch zum Schritt und kraulte ihr kurz den Hals. Sophie nickte mir zu und grinste. Ich nahm die Zügel etwas kürzer und trabte von neuem an. Wieder Leichttraben, wieder das gleiche wie gerade eben. Auf einem Wechsel ließ ich sie die Tritte verlängern, as sie natürlich brillant machte. Dann saß ich aus und ließ sie das gleiche nochmal machen. Bombe, es funktionierte perfekt. In einer Ecke gab ich ihr die Hilfen zum Galopp und ohne ein weiteres sprang sie an. Ein sehr weicher Galopp, so ein Schaukelpferd-Galopp, echt toll. Nach einigen Runden parierte ich sie wieder durch und hielt sie vor Sophie an. "Na das klappt ja super!" freute sich Sophie, "In dem Turnier geht es aber nicht nur um Dressur, das weißt du schon? Ich schlag vor, wir gehen rüber zum Springplatz und du zeigt uns mal ne 0-Fehler Runde, okay?" "Öhm. Joooa!? Könnte passieren", zwinkerte ich und Sophie öffnete mir das Tor. Auf dem Springplatz waren bereits einige Hindernisse der Klasse "M" aufgestellt und zwei niedrigere zum warmspringen. "Dann spring sie erstmal über die zwei kleinen und danach geht´s los", meinte Sophie und ich Trabte und Galoppierte Cali schließlich an. Beim Anblick des Hindernisses spitzte sie die Ohren, nahm schub aus der Hinterhand und flog leicht wie eine Feder über das Hinderniss. Ich beugte mich vor und gab ihr den Hals frei, und so weiter. Dann nahmen wir Kurs auf das zweite HInderniss und auch darüber flog sie mühelos. Ich parierte sie nocheinmal durch und streichelte und klopfte ihr den Hals. "Los komm, Kleine." ermunterte ich das Pfred, was aber nicht nötig war, denn sie galoppierte sofort wieder an und ließ sich von mir zum ersten Hinderniss lenken, ein Hochsprung. Ohne Probleme. Der nächste war ein Hoch-Weitsprung. Auch das verlief ohne Probleme. das nächste, eine Tribblebar, auch null. Kein Wunder, bei so einem Pferd. das nächste war wieder ein Hochsprung und der letzte ein Weitsprung. Beim Hochsprung wackelte die oberste Stange zwar bedenklich, aber sie blieb liegen. Beim letztem gab es dann gar keine Probleme mehr. Ich lobte und klopfte ihr den Hals und strahlte. Ichr itt zu Sophie welche überwältigt sagte :" Du kannst sie zum Turnier nehmen, das klappt doch super!" Glücklich streichelte ich der Stute den Hals und ritt sie noch trocken, bevor Sophie und ich sie wieder zurück brachten. Wir putzten sie noch gemeinsam bevor wir sie zur Weide brachten. Ich belohnte sie noch mit Bananenleckerli ehe Sophie sie entlassen konnte und bedankte mich nochmal bei Sophie. "Ach, kein Problem", meinte sie, "Ich stelle sie ja nicht Umsonst euch zur Verfügung für´s Turnier" Wink Wir setzten uns später noch zu einigen anderen Reitern und plauderten, plauderten....


**Ende** Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sophie
Hofleiterin
Hofleiterin
avatar

Anzahl der Beiträge : 283
Anmeldedatum : 17.09.08
Alter : 27
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Proberitt auf Cali für´s Turnier   Do Okt 23, 2008 9:08 pm

Prima...

wenns aufm Turnier auch so klappt, haben wir sehr gute chancen...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://itsmylife.oyla20.de
Lilly
Gutes Mitglied
Gutes Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 09.10.08
Alter : 23
Ort : Bad Ems

BeitragThema: Re: Proberitt auf Cali für´s Turnier   Sa Okt 25, 2008 8:07 pm

Ja, wir wollen´s hoffen *bibber* cyclops
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Niki
Prima Mitglied
Prima Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 271
Anmeldedatum : 21.09.08
Alter : 26
Ort : Zuhause

BeitragThema: Re: Proberitt auf Cali für´s Turnier   Sa Okt 25, 2008 9:45 pm

des klaaapppt bestimmt... wm reitest du Sophie?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sophie
Hofleiterin
Hofleiterin
avatar

Anzahl der Beiträge : 283
Anmeldedatum : 17.09.08
Alter : 27
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: Proberitt auf Cali für´s Turnier   Sa Okt 25, 2008 10:30 pm

ich habn Gero...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://itsmylife.oyla20.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Proberitt auf Cali für´s Turnier   

Nach oben Nach unten
 
Proberitt auf Cali für´s Turnier
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Tag der offene Tuer bei Andrea Nissen in der naehe von Cali

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forum des Gestüts Reno´s Traum :: >> Berichte... :: Lilly´s Berichte...-
Gehe zu: