Herzlich Willkommen im Forum für das Gestüt Reno´s Traum...
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Shiny und der Spanische Schritt

Nach unten 
AutorNachricht
Lilly
Gutes Mitglied
Gutes Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 09.10.08
Alter : 23
Ort : Bad Ems

BeitragThema: Shiny und der Spanische Schritt   Mi Okt 22, 2008 6:12 pm

** Also, das ist jetzt die Forsetzung von gestern, es ist also immer noch der gleiche Tag (Im bericht Wink)**

...
Ich holte also Shiny´s Halfter und schlenderte zur Weide. Ein weißer Kopf fuhr hoch und sah mich erwartungsvoll an. Ich kletterte über den Koppelzaun und strich sanft Shiny´s Hals.Ich vergrub mein Gesicht in ihre schneeweiße Mähne und begann schon wieder zu Träumen... Bis mich ein aufgeregtes Schnauben wieder in die Realität holte. An meiner Schulter stand ein Pferd, das ich noch nicht kannte und schaute mich trotzig an. Es ist schon verwunderlich, das Pferde Leckerreien so gut riechen können.. Ich streichelte das Pferd über die Stirn und gab ihm ein Stück Rübe. Zufrieden Trabte es wieder davon, ganz Stolz, mit hochgetragenem Schweif. Ich grinste und legte Shiny ihr Halfter an. Ich führte sie zum Putzplatz, band sie an und kratzte ihr zuerst die Hufe aus. Ich tätschelte sie, während ich began, sie mit den verschiedenen Bürtsen und Striegeln zu bearbeiten. "Puh, du kleiner Dreckspatz", flötete ich und schaute hinauf zum Himmel. Platsch. Das war ein dicker Regentropfen und wie auf Bestellung fing es nun an wie aus Kübeln zu schütten. Ich seufzte, band Shiny ab und führte sie in ihre Box und band sie dort wieder an. Dann lief ich zur Weide, von wo mir allerlei Pferdebesitzer mit ihren Vierbeinern entgegenkamen. Ich schlüpfte unter den Zaun durch und griff Miley beim Schopf. Der Regen behagte ihr ganz und gar nicht. Und so was darf sich "Pony" nennen... Waschlappen passt da eher. Ich führte Miley also beim Schopf in ihre Box und sie tänzelte die ganze Zeit neben mir her, als ob die Welt gleich untergehen würde. "Mensch, Pony, das ist nur ein Regenschauer, du wirst davon nicht sterben", lachte ich, und ging wieder zu Shiny. Das mit dem Ausritt wird dann heute wohl nichts mehr. Darauf kam mir die Idee sie zu Longieren, und ich ging in die Sattelkammer um alles notwendige mit zu Shiny zu nehmen. Ich legte ihr eine Longiergurt unterlage in Form einer Schabracke auf den Rücken, den Longiergurt darüber und zog ihn an. Darauf legte ich ihr mit einigen Griffen den Kappzaum an und hob die Longierpeitsche auf. Es regnete immer noch, aber es war natürlich nicht so schlimm, das man hätte unbedingt im Stall übernachten müssen, oder so. Ich führte Shiny hinaus, was ihr anscheinend aber nicht passte und sie leicht in die Luft stieg. Ich einem Ruck an der Longe war sie wieder unten : " Fräulein, das ist nur Regen, man! Auch wenn du eitel bist, übertreib es nicht!" Das Pferd schaute mich entgeistert an und folgte mir nun willig zur Longierhalle. Glück gehabt. Sie war frei und ich ging vorraus, führte Shiny hinein und schloss das Tor. Wie zur Entschuldigung trotte das weiße Pferd zu mir und schmiegte seinen Kopf an meine Schulter, und ich erwiederte die Entschuldigung mit kraueln. dann ließ ich sie auf den Hufschlag gehen und sich erstmal entspannen. Später dann schnalzte ich und trieb ein wenig von hinten mit der Peitsche "Teeerab" , und sofort trabte die Schimmelstute an. Kein Wunder das ihr Trab so bequem war, schließlich sah er auch vom Boden brillant aus. Sie schlurfte am Anfang zwar etwas, was sich aber durch etwas Treiben von hinten wieder einstellte. Dann ließ ich sie wieder in den Schritt fallen und zu mir kommen. "Braves Pferd", lobte ich sie, "Das machst du ja richtig gut, mein Schatz" . Mit den Worten prachte ichs ie wieder raus auf den Hufschlag und erneut antraben. Sie stellte den Schweif auf und schüttelte die Mähne. Darauf schnalzte ich erneut : "Gaaaalopp" und sie sprang an. Am Anfang etwas holprig, aber es wurde nach und nach besser und geschmeidiger. Später ließ ich sie wieder zu mir kommen und ich rubbelte ihr die Stirn und gab ihr eine Rübe. "Das klappt doch Supi!" Dann nahm ich ihr den Gurt, die Schabracke und den Kappzaum ab und knotete die Longe als Halfter, das ich ihr anlegte. Ich wollte mal ausprobieren ob sie es vielleicht verstand. Ich tippte mit der Gerte ihr linkes Vorderbein an und wartete auf die gewünschte Reaktion. Sie versuchte einiges um sich von diesen störenden Gertenimpulse zu befreien, fing an zu tänzeln, versuchte einiges. Dann endlich, hob sie das bein und streckte es. Sofort lobte ich sie ausgiebig mit Streicheln und Leckerli. Sie schien es schon beim ersten Mal verstanden zu haben, denn ich gab wieder kurze Gertenimpulse und sie hob, und streckte das Bein. Es wurde wieder gelobt und ich wechselte die Seite. Ein kurzer Gertentick und sie dachte sie wäre so schlau und streckte wieder das linke Bein. "Nein, nein meine Süße", flüsterte ich, "Das Rechte, komm schon!" Beim nächsten Versuch klappte es auch, sie lernte wirklich unheimlich schnell und gut. Ich tätschelte sie und schmuste erstmal eine Weile. Es hatte mittlerweile aufgehört zu regnen und die Vögel beganen wieder zu zwitschern. Ich führte meine Süße hinaus und sammelte das genze Zeug ein. ich kratzte ihr nochmal die Hufe aus, und da sie nicht geschwitzt hatte, ging ich nochmal mit dem Striegel und mit der Bürste drüber. Darauf wurde sie wieder in die Box entlassen, und ich widmete mich dem Gedanken, gleich meine erste Reitstunde zu geben...


*das findet ihr unter "Lillys Jobberichte" Wink*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Niki
Prima Mitglied
Prima Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 271
Anmeldedatum : 21.09.08
Alter : 25
Ort : Zuhause

BeitragThema: Re: Shiny und der Spanische Schritt   Mi Okt 22, 2008 10:46 pm

dubiiiiiiiiiiiiiii subiiiiiiiiiiiiiiiii rendeer rendeer rendeer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lilly
Gutes Mitglied
Gutes Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 09.10.08
Alter : 23
Ort : Bad Ems

BeitragThema: Re: Shiny und der Spanische Schritt   Do Okt 23, 2008 7:46 pm

xD Dankeschön Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Shiny und der Spanische Schritt   

Nach oben Nach unten
 
Shiny und der Spanische Schritt
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forum des Gestüts Reno´s Traum :: >> Berichte... :: Lilly´s Berichte...-
Gehe zu: